Hypnose wird seit Tausenden von Jahren wegen ihrer therapeutischen Wirkung angewandt – wenn auch häufig unbewusst. Tatsächlich finden sich hypnotische Trancezustände auch in vielen Praktiken des Schamanismus, im antiken Priestertum bis hin zu Meditation, Yoga oder Autogenem Training. Mehr Informationen über Hypnose finden Sie auch unter Was ist Hypnose?

Moderne Hypnose und ihre Anwendungen

Da in hypnotischer Trance ein direkter Zugang zu unbewussten Prozessen in Gehirn und Körper geschaffen wird, können viele Beschwerden in sehr kurzer Zeit gelindert werden. Während die klassische Psychoanalyse und ähnliche Therapieverfahren meist viele Monate benötigen, um zum Kern eines Problems vorzudringen, kann eine Hypnoanalyse häufig schon nach einer einzigen Sitzung beachtliche Ergebnisse erzielen.

Ärzte des 19. Jahrhunderts verwendeten bereits Hypnoanalgesie (siehe auch Hypnotische Schmerzbehandlung) bei Operationen, um unsichere chemische Anästhesie mit starken Nebenwirkungen zu vermeiden, oder in Gegenden, wo teure Narkosemittel kaum zu beschaffen waren.

Heutzutage wird Hypnose vor allem genutzt, um innere psychische, seelische und körperliche Ressourcen zu nutzen. Das bedeutet, dass alles, was zur Lösung eines – körperlichen wie auch psychischen – Problems nötig ist, bereits in uns vorhanden ist. Hypnose ist ein sehr direkter Weg, diese Ressourcen schnell zu finden und zu aktivieren.

Als besonders ergiebig hat sich Hypnose in folgenden Bereichen gezeigt:

Da Hypnose ein sehr entspannendes Verfahren ist, kann sie zur Stressreduktion genauso eingesetzt werden wie zur tiefen mentalen und körperlichen Entspannung. Wissenschaftliche Studien zeigen auch Erfolge bei der Behandlung von Depressionen und bestimmten körperlichen Symptomen wie:

  • Allergien
  • Asthma
  • Neurodermitis
  • Warzen

Ebenso wird Hypnose immer häufiger in der Medizin verwendet, so z.B. von Zahnärzten oder auch Notfallärzten, zur Vorbereitung medizinischer Eingriffe, in der Chirurgie, bei Verbrennungen, Darmspiegelungen und begleitend bei Krebserkrankungen oder Immunerkrankungen.

Einfach nachfragen, was Hypnose kann

Wenn Sie eine hypnotische Behandlung in Betracht ziehen, sich aber nicht ganz sicher sind, ob dies überhaupt sinnvoll ist, fragen Sie einfach nach. Gerne berät Daniel Sie, nehmen Sie einfach Kontakt zu ihm auf.